Archive for the 'Europa' Category

“Campus Party”-Rock am Ring für Nerds?

In der nächsten Woche findet die von Telefonica gesponserte “Campus Party Europe” in Berlin statt. Das Programm wirbt mit großen Namen – doch bis vor wenigen Wochen war die Veranstaltung in Deutschland kaum bekannt. Ich habe für NDR.de einen Blick aufs Programm geworfen und einige Menschen aus der Netz-Szene um ihre Einschätzung der Veranstaltung gebeten.

“Alltag Überwachung” auf DVD

Screenshot: "Chip"-DVD mit "Alltag Überwachung"
Das Computermagazin Chip hat in seiner Ausgabe 100 (05/2010) einen Themenschwerpunkt “Spionage und Überwachung”. Auf der beigelegten DVD finden sich nicht Tools und Tutorials für Computernutzer, sondern auch die von Roman Mischel und mir produzierte Dokumentation “Alltag Überwachung”.

Der Film hat nämlich in vielen Aspekten in seiner Aktualität nichts verloren.

Der komplettte Film bei Vimeo oder bei tagesschau.de.

Elektrischer Reporter: Alle Bits sind gleich?

Netzneutralität: Alle Bits sind gleich? (Elektrischer Reporter) von Fiete Stegers Vimeo.

Ob E-Mail, Webseite oder Dateidownload – im Netz reist jedes Datenpäckchen gleich schnell. Egal, was der Inhalt ist – Knotenpunkte und Provider leiten alles unbesehen weiter. Diese Gleichbehandlung gehört zu den Grundprinzipien des Netzes. Befürworter der so genannten Netzneutralität möchten diese deshalb am liebsten gesetzlich festschreiben. Einige Telekommunikationsunternehmen pflegen dagegen eine gänzlich andere Weltanschauung: Sie würden am liebsten Expresschneisen durch das Netz schlagen, auf denen bestimmte Daten für ihre Kunden Vorfahrt hätten. „Daten-Diskriminierung“ ist das in den Augen der Neutralitätsverfechter. Sie befürchten, dass plötzlich die Provider massiv mitbestimmten könnten, wie die Verbraucher das Internet benutzen. Der Zugriff auf Websites der Konkurrenz könnte künstlich verlangsamt werden, unliebsame Anwendungen wie Internet-Telefonie oder Filesharing gleich ganz gesperrt werden. Ein weiteres Argument: Solche Hürden wären nicht nur lästig für die normalen Nutzer, sondern würden auch die Weiterentwicklung des Internets insgesamt hemmen. Der Elektrische Reporter über das Gezerre um die Neutralität des Netzes.

Mario Sixtus und Fiete Stegers für Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit Handelsblatt.com; (c) 2009 ZDF, (cc) by-nc-sa (full credit)

Maastricht-Treue in Zeiten der Krise

Wem drohen Defizitverfahren wegen Verstoßes gegen den Euro-Stabilitätspakt? Maastricht-Treue in Zeiten der Krise (tagesschau.de)

Beipackzettel für Internetnutzer – oder Zensur-Klausel?

Vier große Richtlinien, ungezählte Unterpunkte: Das EU-Telekom-Paket soll umfangreiche Neuregelungen in Sachen Mobilfunk, Telefon und Internet bringen und verspricht Verbrauchern viele Vorteile. Doch Kritiker befürchten, dass über eine Klausel plötzlich auch kontrolliert werden könnte, wozu Verbraucher das Internet nutzen. (tagesschau.de)

Vorratsdatenspeicherung ist in Kraft

Zum 1. Januar 2008 ist das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Kraft getreten: Die Verbindungsdaten für Festnetz-, Handy- und SMS-Kommunikation müssen sechs Monate lang für Polizeizwecke gespeichert werden, die Internetverbindungsdaten sollen ab 2009 folgen – allerdings darf man auch gespannt sein, was die gleich nach der Verkündung des Gesetzes eingereichte Verfassungsklage der Kritiker dieser Datenspeicherung für Folgen hat.

Aus aktuellem Anlass deshalb noch mal der Hinweis: Die Geschichte der Auseinandersetzung um die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung und die Standpunkte der Befürworter und Gegner werden in unserem Film “Alltag Überwachung” dargestellt – die entsprechende Episode lässt sich als Teil eines Video-Dossiers bei tagesschau.de online ansehen (alle vier Teile und Download-Möglichkeit hier).


Video-Trailer zum Dokumentarfilm “Alltag Überwachung”, Länge: 4:07 Min., ca. 15 MB. Vielen Dank an Juho “Blamstrain” Hietala für die Musik.

“Alltag Überwachung” in Jena und Leipzig

Am Sonntag, 9. September, findet im Glashaus Jena unter dem Titel “Auf dem Weg zum Überwachungsstaat“ ein Informationsabend – organisiert von Vertretern des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Freiheitsredner“ – statt. U. a. wird unser Film “Alltag Überwachung” gezeigt.

In Leipzig, einem der Drehorte unseres Films, ist ebenfalls eine Vorführung geplant, die ihm Rahmen der Globale Leipzig läuft. Vorraussichtlich am 31. Oktober um 20.00 Uhr im UT Connewitz.