Drei virale Fotos und ihre Geschichte

In den letzten Wochen haben ich mich für ZAPP mit drei ganz unterschiedlichen Fotos beschäftigt, die sich im Internet viral verbreiten: Syrien-Krieg: Das neue Gesicht des Schreckens: Das Bild des fünfjährigen Omran, der einen Bombenangriff in Aleppo knapp überlebte, ging sofort um die Welt. Die Nonnen am Strand: Ein Imam postet das Bild mehrerere Nonnen, […]

Interviews via Facebook Live vom Netzwerk Recherche

Das haben wir bei ZAPP mal ausprobiert – zur Abwechslung auch mal mit mir als Reporter vor der Kamera. Gesprochen habe ich mit Michael Würz, Online-Redakteur bei der Zollern-Alb-Zeitung, über seine Recherchen zu Flüchtlingsgerüchten und mit Kuno Haberbusch vom Netzwerk Recherche über die Veranstaltung. Mehr zum Thema Netzwerk Recherche: Steinbach reloaded

Umstrittenes Interview: WDR „ein bisschen pro Regierung“?

Das Interview eines niederländischen Regionalradios mit einer freien Journalistin, die für den WDR arbeitet, sorgt für Aufregung. Steht das irgendwo? Bekommen Sie eine Anweisung per Mail “So müssen Sie berichten”? Im Prinzip nicht. Aber wir sind öffentlich-rechtlicher Rundfunk, das heißt, es gibt verschiedene Kommissionen, die bestimmen, wie unser Programm aussehen soll. Und wir sind natürlich […]

Rügen des Presserrats: „Bild“ wieder ganz vorn

Zum Jahresende habe ich die 2015 vom Deutschen Presserat ausgesprochenen Rügen und die Langzeitdaten ausgewertet: Die „Bild“ kassierte 2015 ein knappes Viertel der insgesamt 35 ausgesprochenen Rügen – und liegt damit leicht unter dem Durchschnitt der vergangenen 20 Jahre, wie die ZAPP-Auswertung der Rügen seit 1986 zeigt. In manchen Jahren machten die Rügen für „Bild“ […]

Greenwald in Hamburg – Zuckerberg in Berlin?

Für NDR.de berichte ich über einen Auftritt von Glenn Greewald in Hamburg: „Mit NSA-Dokumenten im Rucksack an der Obsttheke“. (Daniel Bröckerhoff hat Greenwald für ZAPP noch zur Debatte Journalismus vs. Aktivismus befragt). Und schon vorher habe ich mich gefragt, was es soll, Zuckerberg auf die Liste möglicher Zeugen für den NSA-Ausschuss in Berlin zu setzen: […]

Auftakt zur Republica 2014: Das verflixte achte Jahr

Ist die Internetkonferenz „re:publica“ noch ein kuscheliges Blogger-Klassentreffen wie zu Anfangszeiten? Natürlich schon lange nicht mehr. 6000 Menschen kommen, inklusive David Hasselhoff. Will ich mit dem auf einer Stufe stehen? Über das verflixte achte Jahr der Veranstaltung schreibe ich aus Außensperspektive für ZAPP. Freitag-Blogger „Siegstyle“ spricht von der „Quatschbude der Nation“ und sieht die „re:publica“ […]

Verschwörungstheorie im Namen von Anonymous

Egal ob „Spiegel“, „Bild“ oder die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF – seit Montagabend sehen sich viele große deutsche Medien mit der Kritik erboster Bürger konfrontiert: Vor allem via Facebook, aber auch per E-Mail und Telefon erreichten die Redaktionen massenweise Beschwerden über das angebliche Totschweigen von Protestveranstaltungen, die als „Montagsdemonstrationen“ in mehreren deutschen Städten stattfanden. […]