Ein Gedanke zu „Das iPhone als Spitzel

  1. Na und? Neben den Providern, Geheimdiensten, zig Webdiensten (denen wir unsere Daten quasi aufzwingen) halt noch jemand, der weiss, was ich letzten Sommer getan hab… Wenn ich nicht will, dass jemand mich jetzt oder im Nachhinein lokalisieren kann, dann stecke ich mir keinen als Handy getarnten GPS-Logger in die Tasche. LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.